archiv1
neu kontakt forum leserbrief gastbuch site map impressum

 

Home

 

 

    

   Neu

   Gastbuch

    Forum

             

      

    ADA 

         ADA  news

       

 

 

 

    SAM 

     TBM

    Krieg  

      

                      

     Theorie Fla  

 

 

 

     S F R
    Taktik
     
Radar
     
ELOKA
     
basic
     
FAQ

  

 

      Historie

          

 

     Raketenbau           

      Modellbau  

     Fun

    

 

       Links

      Buch

 

        

         

      NVA

 

     S 125   SA 3

       

      S200   SA 5

       S 75    SA 2

       PATRIOT       

   

 

                                                                          Gastbuch    2004

 

Autor

Kommentar

Daniel eMail an Daniel schicken

Eintrag 3 vom 28.02.2004, 13:29

 

erstellt am 19.01.2004 um 20:25 Uhr Servus Peter! Muss schon sagen, Du machst Dir da jede Menge Arbeit ... Hut ab! Würde mich freuen, mal einen live Schuss zu sehen - jetzt nachdem Du mich ja ein wenig in die Technik eingewiesen hast :) Gruß Daniel

Kommentar vom 18.04.2004, 19:52: Kreta kommt. Irgendwann siehst Du den brennenden Tisch im NOTA BEENE.

 

Ralf Brandenburg eMail an Ralf Brandenburg schickenRalf Brandenburgs Homepage besuchen

Eintrag 2 vom 28.02.2004, 13:28

 

erstellt am 25.02.2004 um 16:07 Uhr Hallo Peter! Habe neulich von Deiner Seite erfahren und sie heute mal durchforstet. Ich war ja selber bis zum Schluß bei SA5, oder besser gesagt bei S dwesti wega, da berührt einem schon so eine Seite. Vielleicht kannst Du mich noch an mich erinnern? War 1985-194 in Badingen. Ich schaue mal nach ob ich auch noch Material zum Thema finde. Kannste ja denn einbauen. Ansonsten Anfragen per Mail an mich.

 

Jürgen Ermel eMail an Jürgen Ermel schicken

Eintrag 1 vom 28.02.2004, 13:24

 

Jürgen Ermel E-Mail: jermel@gmx.net erstellt am 25.02.2004 um 16:17 Uhr War von 11/1967 bis 04/69 bei einer Fla/Raketeneinheit im 13. Regiment in Ziegendorf, als Funkorter P 12. Trotz kaltem Krieg doch schon zuverlässige Russentechnik. In Achuluk war ich Ende August 1968. Eine sehr beeindruckende Reise. Gruß vom Gefreiten Ermel

 

 

Hans-Joachim Grünitz eMail an Hans-Joachim Grünitz schicken

Eintrag 13 vom 25.04.2004, 17:49
Herkunft: Guben

 

Hallo Peter, herzliche Grüße aus Guben, verbunden mit ehrlicher Hochachtung für Deine sicher arbeitsintensive Präsentation. Bin zwar schon lange nicht mehr dabei aber losgelassen hat mich die Zeit Ende der 70er bei der NVA irgendwie auch nicht. Daher habe ich zur "Verarbeitung" das Medium Buch gewählt. Bei der Luft war ich allerdings nur 6 Wochen (Reserve) und das auch nur im Med-Punkt. Aber wie es uns sonst so ergangen ist, bei den Grenztruppen und wie die Gattung Mensch in Uniform sich damals so gegeben hat, das versuche ich in meinem Büchlein "EINGEZOGEN" in vergnüglicher aber auch nachdenklicher Form zu beschreiben. Also, wenn Du Lust drauf haben solltest hier die ISBN-Nr.: 3-933598-37-0, Verlag Ludwig. In jeder Buchhandlung oder beim Verlag online zu beziehen, http://www.verlag-ludwig.de./ Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin gute und kreative Einfälle.

 

 

Staff of www.gbad.org Staff of www.gbad.orgs Homepage besuchen

Eintrag 12 vom 13.04.2004, 08:55

 

Cool site! Any future plans to publish it in English too? Best regards The staff of http://www.gbad.org/

 

 

Ritchie

Eintrag 11 vom 19.03.2004, 17:48

 

Hallo, prima Seite. Der Dienst bei den Fla-Raketen war schon immer irgendwie was ganz Besonderes, einerseits eindeutig eine Verteidigungswaffe, andererseits ständig in Bereitschaft. Es gab ja schließlich nicht nur Starfighter, die von alleine runtergefallen sind. Wolchow grüßt die kleine Schwester Newa! Ritchie, 23. Fla Raketen, 3.LVD, Nord Armee :)

Kommentar vom 18.04.2004, 19:48: RS übernehmen. ASAP hält ! " Achtung - 10 km ! 2. zerlegt .....

 

Andreas Kraft eMail an Andreas Kraft schicken

Eintrag 10 vom 13.03.2004, 22:00

 

Hallo Peter. Ich war von 1985 bis 1988 als Fahrer einer 2K12 im Fla-Raketenregiment 9 in Eggesin tätig. Bin immer auf der Suche nach Ehemaligen, und dabei auf Deine Site gestoßen. Super gemacht. Kompliment.

Kommentar vom 14.03.2004, 10:02: ich halte die Vergangenheit und Wahrheit zusammen gegen Vereinnahmung und Dummheit. Danke für Deine Zeilen.

 

Torsten Riess eMail an Torsten Riess schicken

Eintrag 9 vom 28.02.2004, 13:36

 

erstellt am 28.12.2003 um 23:52 Uhr Danke für Deinen Besuch auf meiner Seite. Über Peenemünde kann ich Dir nur sagen, das sich ein Besuch in dem Museum dort mittlerweile sehr lohnt. Ich war 2 mal da. Die Leute haben sich echt mühe gegeben. Informationen findest Du ja sicher im Internet. Viel Erfolg.

 

 

Fetzman eMail an Fetzman schickenFetzmans Homepage besuchen

Eintrag 8 vom 28.02.2004, 13:35

 

erstellt am 02.01.2004 um 22:43 Uhr Servus alter Kämpfer, ich wollte mich auch mal ín den HEILIGEN HALLEN des Peter S. verewigen. Leider liegen wir zur Zeit im Wald von Lechfeld und bewachen was auch immer. Von der Außenwelt abgeschnitten warten wir auf das nächste Versorgungsflugzeug der Royal Bavarian Air Force, es hieß Sie werden Dosenwurst und Schwarzbrot über unserer eingekesselten Stellung abwerfen, na ja ich weiß nicht genau wie lange noch die EPA Kekse ausreichen - Krieg ist die Hölle..... Ich weiß nicht ob wir heute Nacht überrannt werden, auf jeden Fall sitzt der Feind irgendwo vor uns im Lech und wartet bis er losstürmen kann, als Codenamen für unseren Feind benutzen wir Charlie, aber wenn man in den Wald Charlie ruft kommt nie einer raus ..... ich weiß auch nicht. In 13,8 Minuten ist es wieder soweit ich darf wieder in den siebten Graben von rechts, ans MG 3, warten wir was die Nacht bringen wird. Viele Grüße aus der Hölle Dein alter Kamerad Fetzman

Kommentar vom 18.04.2004, 19:50: Danke Hauptfeld. Wenn wir Dich nicht hätten, gebe es nichts zu fressen in der Nacht im ECS.

 

Bernhard eMail an Bernhard schicken

Eintrag 7 vom 28.02.2004, 13:34

 

erstellt am 03.01.2004 um 02:32 Uhr Tolle Site! Massig Content und richtig gutes Layout! Denke ich werd mir da mal das eine und andere abgucken! BB Frohes 2004

 

Uwe Brendler eMail an Uwe Brendler schicken

Eintrag 6 vom 28.02.2004, 13:33

 

erstellt am 17.01.2004 um 16:13 Uhr Hallo Peter Danke übrigens für das Foto bei Deinem Bericht über das taktische Schiessen 1987. So etwaes fehlte mir noch in meiner Sammlung, allen denen ich es gezeigt habe konnten mich letztlich doch erkennen obwohl sie sich nicht siche waren. Deine Idee mit dem Treffen der 63. finde ich prima, wäre gut wenn es sogar in Kamenz durchgeführt würde. Nicht ganz verstanden habe ich Deine Hinweis mit dem Eröffnen der 63., hie solltest Du mir nochmal die genaue Adresse zukommen lassen. Ansonsten, Deine Seite finde ich prima, gelegentlich were ich meine Senf für diese oder jene Kategorie dazugeben. Vielleicht kann ich auch noch ein paar Fotos ausgraben, denn dass Deiner Sichtgeräte LO "Newa" lässt ganz schön zu Wünschen übrig. Mach weiter so UWE.

 

Ingo Bonath eMail an Ingo Bonath schicken

Eintrag 5 vom 28.02.2004, 13:31

 

erstellt am 17.01.2004 um 17:43 Uhr Hallo Peter, ich bin begeistert über diese Seiten! Bin auch ein 63 iger 19 82- 85 1. Zug. War dann als LO S75 in der 4321 bis kurz vor Schluss im Dienst. Wenn Du was zum S 75 wissen willst, ich gebe mir Mühe!!! Ingo

 

Uwe Scabell eMail an Uwe Scabell schicken

Eintrag 4 vom 28.02.2004, 13:30

 

erstellt am 17.01.2004 um 19:34 Uhr Hallo, ich passe zwar nicht ganz in Deine Zeit, möchte aber trotsdem einen Gruß da lassen. Ich war von 1987 bis zum "bitteren Ende" in der 65. Kompanie. Bin beim Rumsuchen nach eigenen Ehemaligen auf Deine HP gestossen und wünsche Dir viel Erfolg beim Kontakte finden. Gruß Uwe

 

 

Schubert, Raimund eMail an Schubert, Raimund schicken

Eintrag 33 vom 06.10.2004, 22:15
Herkunft: Jena
Militär -Dienst ? was , wo: Leitoffizier S-125, 1976-89, alle NF- und HF-Systeme als Obertechniker, FRA - 4333 in Bastorf, vorher Studium an Luftvert.-schule in Minsk (deren S-300 an USA verkauft wurde), 1989-90 KC bei S-200 in Eckolstädt (Apolda)

 

Großes Lob für die Wahnsinnsseite. Habe aus Internet über die Jahre selbst schon viel Material (teilweise das gleiche) gesammelt. Die taktisch-Techn. Daten, Kommandos, Schießregeln, Erlebnisse bei meinen drei sehr erfolgreichen Gefechtsschießen als LO, Techniker oder ZF sind noch ganz gut im Gedächtnis haften geblieben. Für mich eine harte aber schöne Zeit. Wir haben eben gut gelernt u. hart ständig trainiert - nur so kann man das 20 Jahre behalten. Ashuluk war mir schon immer als Bahnhof bekannt. Der Schießplatz muß ca. 50 km vom Bahnhof entfernt liegen. Wir sind mit Bus bei schlechten Wegen ca. 1 Std. gefahren. Deine Karten sehe ich auch zum ersten Mal. Tschüß

 

 

Gert Brzelinski eMail an Gert Brzelinski schickenGert Brzelinskis Homepage besuchen

Eintrag 32 vom 06.10.2004, 17:55
Herkunft: Klein Nordende

 

Hallo Peter, nachdem du meine Homepage gefunden hast, musste ich mir doch gleich auch mal deine ansehen. Großartig. Im Vergleich zu meiner ist deine wirklich riesig. Ich kann mir gar nicht alles auf einmal ansehen. Ich mache jetzt eine Pause, und komme dann wieder. Tschüß, bis bald, Gert.

 

Kaesbach eMail an Kaesbach schickenKaesbachs Homepage besuchen

Eintrag 31 vom 01.10.2004, 15:41
Herkunft: Wilder Westen

 

Hallo Peter haben Heute den Aufloesungsbefehl sowie den Aufstellungsbefehl von der RakSLw hin zum Taktischen LV Ausb Zentrum erhalten. Dicke Luft hier.... Werden wohl oder uebel ein paar " PlateMember " frueher als geplant nach Hause fliegen. Ansonsten alles OK..... Gruss Martin

 

 

Martin Kaesbach eMail an Martin Kaesbach schickenMartin Kaesbachs Homepage besuchen

Eintrag 30 vom 27.09.2004, 20:11
Herkunft: zur Zeit Hell Paso doble
Militär -Dienst ? was , wo: immer noch dabei *g*

 

Hallo Peter habe deine Mail erhalten und mir die Seite angeschaut. Uebrigends faehrt Ulli keinen Chopper ( der alte Heizer faehrt ne VTR von Honda ) Haben ab Heute schlechtes Wetter. Temp. so ca. 22 Grad. Morgen gehts in die Wueste. Ansonsten nix neues ....... Melde mich demnaechst wieder Cheesy

 

 

Jörg F. eMail an Jörg F. schickenJörg F.s Homepage besuchenFüge Jörg F. deiner Kontakt-Liste hinzu

Eintrag 29 vom 18.09.2004, 12:07
Herkunft: Sachsen
Militär -Dienst ? was , wo: 1988-1990 FRA 4133, FuTK: Gruppenführer - Obermechaniker System K

 

Dein Seite weckt viele Erinnerungen an die FRA 4133 in Zachow, gute und auch einige weniger gute. Vieles hatte ich schon vergessen. Vielleicht auch verdrängt? Im Nachhinein betrachtet war es eine interessante Zeit, die mich und sicher auch andere "Militärkollegen" (so sagtest Du damals) geprägt hat. Ich freue, daß gerade Du die Geschichte der FRA 4133 so angenehm sachlich aufgearbeitet hast. Viele Grüße Jörg

 

 

david davids Homepage besuchen

Eintrag 28 vom 12.09.2004, 18:19

 

hi, it's very nice site - i like it. you can check this, if you want: ufo dzwonki logo sms

Kommentar vom 27.09.2004, 21:02: Psycho Death . Ohouu. I like it.

 

Callejo Seniza eMail an Callejo Seniza schickenCallejo Senizas Homepage besuchen

Eintrag 27 vom 08.09.2004, 17:28
Herkunft: sintra
Militär -Dienst ? was , wo: k.A.

 

Hola Sehr schöne interessante und inforfative Seite!!! Selten so lange auf einer Seite gewesen;-) Weiter so und bis zum nächsten Mal. Callejo

 

herbstlinger eMail an herbstlinger schickenherbstlingers Homepage besuchen

Eintrag 24 vom 03.09.2004, 13:39
Herkunft: Bayern

Super Seite, den Strich durch das Wappen der 5./22 find ich nicht so lustig da das meine alte Einheit ist. Abgesehen davon sitzt die 5./23 nicht in Erding sondern in Roth. Gruß an alle die mich kennen Herbstlinger ehemals 5./22

 

 

Klaus Schroedter eMail an Klaus Schroedter schicken

Eintrag 23 vom 20.08.2004, 09:21
Herkunft: Isenbüttel-Wolfsburg Niedersachsen
Militär -Dienst ? was , wo: HFlg Rgt 16 Celle

 

Hallo ADA-Kameraden, als ehemaliger Celler HFlg sammele ich seit gut 20 Jahren militärische Bierkrüge und habe leider unter 4500 Exemplaren immer noch keinen von Euch. Biete im Gegenzug, neben der Bezahlung, meine persönliche Führung in der Volkswagen-AUTOSTADT mit Produktionsbesichtigung. Bitte rechtzeitige Terminabsprache unter klaus.schroedter@volkswagen.de erforderlich. Tolle website und macht weiter so! Hals- und Beinbruch Klaus Schroedter

 

Vladimir eMail an Vladimir schicken

Eintrag 22 vom 27.07.2004, 11:02
Herkunft: aus Belarus

 

Guten Tag, Peter, es war sehr interessant fuer mich durch deine fantastische Seite zu wandern - ab 1984 bis 1989 diente ich als Instrukteur des Gefechtstandes DONAU in Aschuluk, 1958 geb., 1981 Minsker VIZRU als Leitoffizier S-125 absolviert. Ja, ich lernte mich in MVIZRU in einer Gruppe mit Andrei Vachovski, der jetzt Geschaeftsfuehrer der Fa. TETRAEDER ist (in deiner Seite habe ich paar links zum tetraeder gefunden. Dank diesen Leuten sieht jetzt S-125 ganz anders aus - alles ist gezieffert und kompakt und auf die Raeder aufgestellt. War sehr angenehm fuer mich auch deine Erzaelung ueber deine Reise nach Aschuluk zu lesen und sogar die Fotos habe ich gefunden. Ich persoenlich bin schon 15 Jahren ausser Armee, wohne in Minsk und arbeite als Oekonom in einer Bank und wahrscheinlich deswegen sehne mich oft und nach diesem recht schwierigen Leben und nach dem interessanten Dienst. Zum Unterschied von dir baue ich keine Raketen jetzt, ich fliege gern mit paraglider und fahre mit Heissluftballon. Ich wuensche dir viel Erfolg und alles Gute Vladimir Moroz

 

Fat B Fat Bs Homepage besuchen

Eintrag 21 vom 15.07.2004, 17:09

 

Gruß aus Berlin!!

 

 

M.Richter eMail an M.Richter schicken

Eintrag 20 vom 11.07.2004, 11:41
Herkunft: Schönebeck nähe Magdeburg
Militär -Dienst ? was , wo: 84284D Prangendorf, S-200 Wega, 1986-87

 

Hallo Peter,super Seiten.Habe meinen Grundwehrdienst in Prangendorf bei der S-200 abgeleistet.Ich war bei der Raketenbetankung (B-Betankung).Leider hat man uns nicht viel vom Komplex gezeigt oder erklärt,jeder sollte wohl nur soviel wissen um seinen Dienst verrichten zu können.Im August 1987 sollten wir zum Gefechtsschießen nach Astrachan,wir fuhren nicht da Badingen nochmal antreten mußte.Ich hätte das Ding zu gern fliegen sehen,dank des Videos auf Deiner Seite bekommt man einen guten Eindruck was da abgeht.Unser Hauptmann (Hptm.Stinglhamer) sgate sowas muß man unbedingt gesehnen haben.Ganz toll Deine Bilder Bilder vom RPZ (K1) ,PRW 17 und K2, Geräte die wir nie zu Gesicht bekamen. MfG .... Matze

 

matjaz eMail an matjaz schickenmatjazs Homepage besuchen

Eintrag 19 vom 05.07.2004, 21:39
Herkunft: Slowenien

 

Nette Seite! ;)

 

diane schiller eMail an diane schiller schickendiane schillers Homepage besuchen

Eintrag 18 vom 27.06.2004, 12:38

 

Hallo Peter! Einfach super! Schon allein die Idee zu so einem Projekt, aber dann noch die geniale Umsetzung. Echt spitze! Wirklich eine Seite, die die deutsche Geschichte in umfassender Weise beschreibt und erklärt. Grosses Lob! diane

 

karl

Eintrag 17 vom 22.06.2004, 10:48

 

tolle karte

Kommentar vom 23.06.2004, 23:31: http://peters-ada.de/aschuluk.htm hier fanden die Schiessen für uns Deutsche statt. Webmaster

 

Torsten eMail an Torsten schicken

Eintrag 16 vom 29.05.2004, 12:51
Herkunft: Drasdo, 30 km bis zum JG 1 NVA

 

Eine sehr spannende Seite, die an einem Tag nicht zu erfassen ist. Sehr interessant fand ich die immer wieder bei ehemaligen NVA-Soldaten auftretende Frustation bezüglich der Aufarbeitung ihrer militärischen Vergangenheit, auch wenn der Autor sich sehr um Objektivität bemüht.

Kommentar vom 05.06.2004, 13:20: Der Schwerpunkt dieser Seite ist nicht die NVA ! Das ist nur Zubrot. Allerdings verstehe ich als lebender Augenzeuge sehr viel von der Materie. Meine militärische Vergangenheit frustriert mich nicht . Ich bin sehr stolz darauf. Ich "bemühe" mich nicht um Objektivität ; ich beschreibe die NVA als Augenzeuge . Meine Empfehlung : Luftabwehrschiessen in Rußland zum Lesen. Ist da Frust ? So war es damals. www.peters-ada.de/takt__schiessen.htm  Peter

 

Jörg Fürstenau eMail an Jörg Fürstenau schicken

Eintrag 14 vom 28.04.2004, 16:45
Herkunft: Bayern

 

Hallo Peter ! Also jetzt bin ich doch echt verblüfft. Wahnsinns Arbeit die du dir hier gemacht hast. Herzlichen Glückwunsch dazu. Sehr Informativ und Realistisch gemacht. So wird die FlaRak würdig vertreten. Besonders in der Radartechnik kann man sich hier was abgucken. Wir sehen uns. Sind ja nicht blind. Roger TCA. Die 4./

 

 

 

                                                                   Löschen  von Einträgen ist möglich, Info an Webmaster.