s300 2
neu kontakt forum leserbrief gastbuch site map impressum

 

Home
Nach oben

 

 

    

   Neu

   Gastbuch

    Forum

             

      

    ADA 

         ADA  news

       

 

 

 

    SAM 

     TBM

    Krieg  

      

                      

     Theorie Fla  

 

 

 

     S F R
    Taktik
     
Radar
     
ELOKA
     
basic
     
FAQ

  

 

      Historie

          

 

     Raketenbau           

      Modellbau  

     Fun

    

 

       Links

      Buch

 

        

         

      NVA

 

     S 125   SA 3

       

      S200   SA 5

       S 75    SA 2

       PATRIOT       

   

         Technik.

          Rechner 40Y6

Parallelrechner mit 3 Rechnern mit 36 Bit (32 Daten + 4 Prüfbits)

5 Nebenrechner mit 24Bit Busbreite.
Von den 3 Hauptrechnern waren ständig mindestens 2 erforderlich

 

Stand und Technologie aus den 50/60er Jahre

Die Hauptspeicher wiegen  240kg.( ! )
Wenige 100kByte realisiert mit Ferrit-Ringkernspeichern.
Technik der 50/60er Jahre .

 

Mit  Schaltern wurden wie bei einem frühen Computer-Kit Befehle und Operanden zu Fuß eingegeben.

Die Befehle und Miniprogramme musste der Techniker  auswendig lernen. Natürlich musste er auch wissen, mit welchen Programmen welche Bestandteile der Rechner geprüft werden konnten.

Kommunikation mit dem Rechner : Übersetzter mit Lochstreifen und Papierdrucker. ( 25 Kg )

Das wichtigste Testgerät, mit dem der Techniker  mit dem Rechner kommunizierte, war die Tür des Rechners.
Sie enthielt außen einige Schalter und Statusanzeigen. Innen hingegen gab  es reihenweise Miniatur-Kippschalter und für die Anzeige der Registerinhalte je eine LED pro Bit.


        

Das Panel an der Innenseite  dient nur für Prüf- und Wartungsarbeiten.
Das Panel an der Außenseite dient zur Darstellung des Zustandes der Rechner während der der normalen Ausbildung bzw. Gefechtsarbeit. Es erlaubt das Einschalten und der Zu-/ Umschaltung des 3.ten in Reserve befindliche Rechners zum ersten. Es werden  immer zwei aktive Rechnereinheiten benötigt.

      

 Modernisierung

         

         Quelle http://talks.guns.ru/

          Hauptrechner

 

                         

 

                    

Empfangsantenne Antenne FL-24 an der Rampe  5N63S, Sende-/Empfangsantenne der Telecodeinrichtung für den Datenaustausch mit den Hauptstartrampen.

Telecodeeinrichtung, codierte Signale werden an die Startrampe über Funk gesendet

 

 

 

         Modernisierungen

 

   Der alte  Rechners 40Y6 wurde durch  den Rechner "Elbrus-90 micro" ersetzt .

 

 

 

 

 

        " Moderne Produktionsanlagen"   für das russ. Fla System S 300 / SA 10